Chinatown

Wenngleich Singapur nicht mit den großartigen Tempeln wie etwa Bangkok aufwarten kann, so gibt es einige sehr schöne Tempel, die einen Blick wert sind. In Chinatown ist es möglich, mit einem Besuch sowohl einen buddhistischen Tempel als auch einen hinduistischen Tempel zu besichtigen.

Buddha Tooth Relic Temple Singapur
Buddha Tooth Relic Temple

Wer also nur über begrenzte Zeit verfügt, kann mit einem Besuch des Buddha Tooth Relic Temple (288 South Bridge Road) und Sri Mariamman Temple (244 South Bridge Road) zwei touristische Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Wie man an der Adresse schon erahnen kann, liegen die beiden Tempel in Laufreichweite.

Sri Mariamman Temple Singapur
Sri Mariamman Temple Singapur

Wie für alle religiösen Orte gilt, mit dem gegebenen Respekt aufzutreten. Dazu zählt neben dem Tragen angemessener Kleidung auch das Ausziehen der Schuhe beim Betreten des Hindu-Tempels. Fotos sind ok, jedoch sollte man beim Fotografieren von Personen zuerst um die Erlaubnis bitten.

Pagoda Street / Night Market

Pagoda Street Chinatown
Pagoda Street (Chinatown)

Ein klar auf die Bedürfnisse von Reisenden zugeschnittener Ort sind die Straßen "Pagoda Street" und "Temple Street", die sich in unmittelbarer Nähe der Chinatown MRT befinden. Auf dem Night Market (der aber auch tagsüber geöffnet hat) findet man alles, was das kitschige Touristen-Herz höher schlagen lässt.

Souvenirs wie T-Shirts, Postkarten, Merlions aus verschiedensten Material von Holz über Stein bis Seife, Winke-Katzen, Buddha-Statuen, Jade-Ringe, von innen bemalte Glaskugeln ... und natürlich noch eine ganze Menge anderer Nippes.

Chinatown Go
Lust auf eine Partie?

Wer dabei einmal älteren chinesischen Männern bei diversen Brettspielen wie Go zuschauen möchte oder einfach nur einmal etwas chinesische Kultur schnuppern möchte, dem sei ein Gang durch eine der kleineren Seitengassen angeraten.