Resorts World Sentosa - Integriertes Resort mit Casino

Resorts World Sentosa ist der Name eines von der malayischen Genting Gruppe betriebenen großen Komplexes von zahlreichen Attraktionen auf der Singapur vorgelagerten Insel Sentosa. Das über 15.000 Quadratmeter große Areal gliedert sich in drei Zonen (West Zone, Central Zone, East Zone).

Die Attraktionen

- Vier Hotels in der Central Zone, zwei Hotels in der East Zone
- Das erste in Singapur eröffnete Casino (Central)
- Universal Studios Singapore (East)
- Equarius Water Theme Park (West)
- Marine Life Park (West)
- Maritime Xperiential Museum (West)
- FestiveWalk Shopping Mall (East)
- Festive Grand Theatre (East)

Einige dieser Attraktionen wie etwa das Casino oder die vier Hotels in der Central Zone haben bereits geöffnet, andere sind noch im Bau. Mit der Fertigstellung des gesamten Komplexes mit einem gesamten Investitionsvolumen von fast 4 Milliarden Euro ist im Laufe des Jahres 2010 zu rechnen.

Universal Studios Singapore

Gemäß den großen Vorbildern in den USA sollen die Universal Studios Singapore auf Sentosa Island den Besuchern einen Themenpark mit zahlreichen Attraktionen aus den Filmen der Universal Film Studios bieten. Der erste Themenpark von Universal Studios in Südostasien wird über einige Attraktionen verfügen, die es nur exklusiv in Singapur zu sehen gibt.

Sentosa Casino

Das Casino auf Sentosa ist das erste in Singapur offiziell genehmigte Casino und wurde im Februar 2010 eröffnet. 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche beginnt das Casino auf Sentosa so langsam, Fahrt aufzunehmen. Die automatisiert ablaufenden Spiele wie Einarmige Banditen & CO. erfreuen sich bereits großer Beliebtheit bei Einheimischen wie Touristen.

Anhänger von Roulette sowie diverser Kartenspiele wie Poker, Blackjack, Baccarat oder asiatischen Favoriten wie Tai Sai oder Pai Gow können zwar ebenfalls bereits loslegen, jedoch sind noch eine große Zahl der Spieltische nicht geöffnet. Neben des geplanten sukzessiven Hochfahrens der Kapazitäten mangelt es derzeit vor allem noch an adäquat geschultem Personal, da im Wesentlichen auf einheimische Arbeitskräfte gesetzt wird. Im Laufe des Jahres 2010 soll dies jedoch behoben werden und das Casino dann mit voller Kapazität laufen.

Für Touristen ist der Eintritt kostenlos (daher: Reisepass mitnehmen!), Einheimische müssen 100S$ Eintritt bezahlen.

Marine Life Park

Zur Eröffnung wird der Marine Life Park das weltgrößte Oceanarium sein und das Zuhause von rund 700.000 Fischen werden. Das Kernstück wird eine rund 25 Millionen Liter fassende Lagune werden; die Gesamtkapazität aller Becken wird rund 80 Millionen Liter Wasser umfassen.

Hotels des Resorts World Sentosa

Im Zuge des Neubaus von Resorts World Sentosa wurden auch sechs Hotels gebaut (bzw. sind noch z.T. im Bau). Während der Crockfords Tower ausschließlich für ums große Geld spielende Casino-Gänger gedacht ist, öfnnen Hard Rock Hotel Singapore, Hotel Michael und Festive Hotel auch "normalen" Gästen die Hotelpforten. Diese vier Hotels befinden sich in der Central Zone. Equarius Hotel und Spa Villas befinden sich in der West Zone. Die Preise beginnen bei ca. 200 S$ pro Zimmer mit viel Raum nach oben.

Restaurants des Resorts World Sentosa

- Chinois (Chinesisches Restaurant)
- Joel Robuchon Fine Dining (Französisches Restaurant)
- Kunio (Japanisches Restaurant)
- L'Atelier de Joel Robuchon (Französisches Restaurant)
- Osia (Australisches Restaurant)
- The Pastry Shop & Lounge (Französische Patisserie)